Trekkingrucksack Black Canyon Explorer 60

Black Canyon - Explorer 60

Black Canyon Explorer 60

Der Explorer 60 ist der große Bruder des Montana 50 vom Hersteller Black Canyon und überzeugt vor allem mit seiner Fächer- und Gurt-Vielfalt.

Fächer und Größe

Das Volumen des Rucksackes beträgt 60 Liter. Der Explorer 60 hat ein Hauptfach, zwei Seitenfächer und -taschen und zwei Frontfächer. Außerdem hat er oben und unten Gurte, welche hervorragend zur Befestigung von Schlafsack und Isomatte verwendet werden können. Dadurch spart man Platz im Rucksack und kann die 60 Liter für andere Dinge nutzen.

Verarbeitung und Tragekomfort

Das Tragesystem lässt sich auf drei verschiedene Größen einstellen und ist damit an die Körpergröße anpassbar. Für die meisten dürften die Stufen völlig ausreichen, andere Rucksäcke bieten hier allerdings oft feinere Einstellmöglichkeiten. Sowohl der Rücken als auch die Träger und Bauchgurte sind schön weich gepolstert und ermöglichen ein angenehmes Tragen.

Der Stoff der Rucksackes fühlt sich etwas billig an, für Festival-Besuche dürfte das aber keine große Rolle spielen. Die allgemeine Verarbeitung ist ganz gut, die Reisverschlüsse und Gurte funktionieren alle einwandfrei. Beim Thema Regenschutz ist der Explorer 60 ebenso wie sein kleiner Bruder auf die mitgelieferte Regenhülle angewiesen, denn ohne Hülle wird der Rucksack sehr schnell durchnässt.

Fazit

Der Black Canyon Explorer ist ein preiswerter Rucksack und unsere Empfehlung, wenn ihr einen möglichst günstigen Rucksack für Festivals sucht. Wenn ihr den Rucksack aber auch für längere Backpacker-Reisen oder Wandertouren nutzen wollt, empfehlen wir eher einen Rucksack aus einer höheren Preisklasse zu wählen.

Weitere Informationen auf Amazon.de: